Zweitägige Hansestädtereise

TAG 1 HATTEM & ELBURG

Hattem ist eine der Hansestädte in der Region Veluwe und bezaubert mit ihrem einzigartigen Charme und Charakter. Die ruhmreiche Geschichte des mittelalterlichen Hansebunds hat hier deutliche Spuren hinterlassen und die Stadt zu einem attraktiven Ausflugsziel für Besucher gemacht. Im Stadtzentrum finden Sie viele authentische Delikatessenläden und gemütliche Straßencafés laden zum Verweilen ein. In Hattem gibt es darüber hinaus gleich drei Museen!

Besuchen Sie das Bäckereimuseum, in dem Sie alles über das Leben eines Bäckers erfahren und einen Blick in eine alte Backstube werfen können. Erleben Sie die Vergangenheit in der alten Bäckerei hautnah und nehmen Sie an tollen Backaktivitäten teil! Der Besuch des Bäckereimuseums lässt sich wunderbar mit einer Stadtführung verbinden. Dauer ca. zweieinhalb Stunden.

Bakkerij Museum + Stadtführung | +31 (0)38 4441 715 | info@bakkerijmuseum.nl | Kerkhofstraat 13, Hattem

Wer die Stadt Elburg zu Fuß erkundet, fühlt sich wahrlich ins Mittelalter zurückversetzt. Die alten Stadtwälle mit ihren prächtigen Bäumen, schmale Gassen, die „Keitjesstoepen“ (mosaikartige Verzierungen) und die prunkvollen Torbögen machen die Festung zum perfekten Ort für einen Spaziergang mit ganz besonderer Atmosphäre. Die Fischerstadt wurde nach dem Prinzip des Goldenen Schnitts angelegt – eine Seltenheit in der Städteplanung und charakteristisch für die Form der Stadt mit ihren rechteckig angelegten Straßen.

Besuchen Sie auch die Botterwerft mit den alten Fischerbooten und das Museum „De Sjoel“, dessen Ausstellung sich mit dem (außer)gewöhnlichen Leben von zwölf jüdischen Familien beschäftigt, die ab 1700 in Elburg wohnten. Danach ist es Zeit für ein köstliches Mittagessen in der Brauerei Eembier, in der Sie auch an einer Führung teilnehmen können. Dauer ca. zweieinhalb Stunden.

Museum de Sjoel | +31 (0)525 685 564 | Graaf Hendriksteeg 2, Elburg

Brauerei Eembier | +31 (0)6 2826 8184 | info@eembier.nl

Tag 2 Harderwijk

Harderwijk, eine wunderschöne und geschichtsträchtige Stadt, die von der Veluwe und viel Wasser umgeben ist, wartet nicht nur mit einer einladenden Atmosphäre auf, sondern hat auch viele kulinarische Höhepunkte zu bieten. Shopping-Liebhaber kommen hier ebenfalls voll und ganz auf ihre Kosten, denn das Angebot an schönen Boutiquen ist groß. Lassen Sie sich nicht das Marius van Dokkum Museum entgehen, wenn Sie einen Tag in Harderwijk verbringen – die 45-minütige Ausstellung wird Sie begeistern. 

Das Aal-Museum ist eine neue Attraktion in Harderwijk, die bietet einen Blick hinter die Kulissen der traditionellen Aal Streifen, wie in Harderwijk seit Jahrzehnten geschehen ist. In der Aal-Räucherei der Familie Van Den Berg erzählt der Raucher die Geheimnisse der nachhaltigen Aal Rauchen. Ein Besuch umfasst eine kurze Tour, eine Demonstration von Filetieren und Aal Verkostung. Das Aal-Museum bietet auch Pakete für Gruppen inklusive Mittagessen.

Optional: Eine Bootsfahrt auf den „Randmeren“ mit einem Besuch am Stadtstrand und im Restaurant Walhalla.

Marius van Dokkum Museum | +31 (0)341 414 468 | info@stadsmuseum-harderwijk.nl | Academiestraat 7, Harderwijk

Bootsfahrt | +31 (0)6 2154 6216 | info@de-borrelboot.nl | Strandboulevard West 16, Harderwijk

Entfernungen und Fahrzeiten
Parkplatz Hattem > 25 Minuten / 26 km > Parkplatz Elburg
Parkplatz Elburg > 25 Minuten / 28 km > Harderwijk

Mehr Informationen

Möchten Sie weitere Informationen erhalten oder ein Spezialpaket buchen? Wenden Sie sich an Nico de Mol, Visit the other Holland, +31 (0)6 407 639 48 oder n.demol@rbtkan.nl.